Kevin Kühnert zur #nogroko-Tour in Recklinghausen

Heute kam unser Juso-Bundesvorsitzender Kevin Kühnert im Rahmen der #nogroko-Tour nach Recklinghausen.

Im Bürgerhaus-Süd verdeutlichte Kevin noch einmal, warum die SPD nicht erneut in eine große Koalition eintreten sollte und warb für ein „Nein“ beim anstehenden Mitgliederentscheid. Das Publikum im vollbesetzten Bürgerhaus-Süd lauschte ihm ebenso gebannt wie dem stellv. Bundesvorsitzenden der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, der die Pro-GroKo-Seite vertrat“.

„Der heutige Auftritt von Kevin Kühnert hat mich in meiner Entscheidung, gegen die große Koalition zu stimmen, nur noch bestärkt. Die Rede von Thorsten Schäfer-Gümbel, dem Vertreter des Pro-GroKo-Lagers, war aus meiner Sicht ziemlich blutleer und nur ein Zeugnis dafür, dass die GroKo-Gegner*innen die besseren Argumente haben“, kommentierte unser Vorsitzender Frederik seine Eindrücke von der Veranstaltung.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.