Weltfrauentag 2018

Dieses Jahr steht der heutige internationale Weltfrauentag in Deutschland ganz im Zeichen der Gewährung des Frauenwahlrechts vor knapp 100 Jahren. Seit November 1918 dürfen auch Frauen bei Wahlen ihr Kreuz machen und damit ein grundlegendes demokratisches Recht wahrnehmen.

Vergleicht man die Einführung des Wahlrechts für Frauen in Deutschland mit anderen Ländern Europas, so gehörte Deutschland zwar nicht zu den absoluten Vorreitern, im Vergleich haben aber Staaten wie Frankreich, Großbritannien, Griechenland oder die Schweiz und Liechtenstein das Frauenwahlrecht erst viel später eingeführt.

Trotzdem bleibt noch viel zu tun: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, bessere Möglichkeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf, eine Berufsgesellschaft, in der es Frauen genauso schwer oder leicht haben wie Männer in Führungspositionen zu kommen und auch die immer noch häufig stattfindende sexualisierte Gewalt muss aufhören!

Wir Jusos setzen uns auch weiterhin dafür ein, dass wirkliche Gleichberechtigung, ein Ende von Sexismus und Gewalt gegen Frauen sowie echte Diskriminierungsfreiheit in Alltag und Beruf Wirklichkeit werden. Die gläserne Decke muss weg!

Glück Auf!